Home Angelvideos Karpfenangeln im Graben

Karpfenangeln im Graben

written by Felix 10. Juni 2020

 

Schonzeit ist Friedfischzeit und als passionierter Karpfenangler für mich die perfekte Zeit die Rüssler zu fangen. Aber ist das in diesem Gewässer überhaupt möglich? Klar sitzen wir, wie viele andere gerade fest und der Reiseradius ist doch „leicht“ beschränkt aber es ist die perfekte Zeit um die Freiheit vor der Haustür zu geniessen. So frei es eben geht. Langsam geht der Countdown der Schonzeit zu Ende, also einfach nochmal Vollgas auf Karpfen angeln. Der Frühling ist dafür einfach auch die perfekte Zeit. Warme Tage, kühle Nächte und richtig fette Fische. Die Karpfen haben richtig Knast und sammeln vor der Laichzeit nochmal alles ein um Kraft zu tanken. Man könnte zum Karpfenangeln jetzt an en bekanntes Gewässer fahren oder man versucht etwas komplett Neues. Ein kleiner modriger Graben voll mit Schlamm! Gibt es hier überhaupt Karpfen? Beissen sie? Welche Spots könnten interessant sein um hier einen Karpfen zu fangen? Ich habe keinen Plan, aber genau deswegen muss ich es einfach probieren. Dazu ein paar richtig gute Boilies über Umwege in die Tasche und schon kann die Session starten. Eine Nacht, ein Versuch und was dabei passiert seht ihr jetzt!

BISS GLEICH, Felix

#weilangelnmehrist

 

+++TOP Köder für Bachforellen+++

 

*Diese Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Danke für euren Support!

You may also like

Leave a Comment